Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Betreiber des Webshops

Betreiber des Webshops auf dieser Website ist die HAFEN GbR, vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter Fabian Schuetze, Karl-Heine-Straße 56b, 04229 Leipzig, Deutschland. Du erreichst uns bei Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 12-18 Uhr per E-Mail unter ahoi@hafen-leipzig.de

2. Datenschutz

Die von der HAFEN GbR im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und Kundenbetreuung genutzt. Gleichsam verpflichtet sich die HAFEN GbR, die betreffenden Daten nicht an Dritte, für Werbezwecke oder für andere Zwecke zu verkaufen oder zu vermieten.

3. Vertragsabschluss

Die Bestellung durch den Kunden ist ein bindendes Angebot. Durch Anklicken des Buttons “Bestellen” gibst Du eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite gelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir dir deinen Einkauf bestätigt.

Angaben und Abbildungen haben rein informatorischen Charakter. HAFEN übernimmt für die Richtigkeit dieser Angaben keine Gewähr.

Hinsichtlich des Umfangs und der Art der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben verbindlich.

4. Preise und Versandkosten

4.1 Die auf dem Produktseiten genannten Preise enthalten alle Preisbestandteile und werden inkl. 19% Mehrwertsteuer ausgewiesen.

4.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung Versandkosten. Diese Versandkosten werden Dir auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

5. Lieferung

5.1. Die Lieferung erfolgt nach Deutschland und in die von uns angegebenen Länder.
5.2. Bei Lieferung in Nicht-EU-Länder fallen zusätzliche Zölle und Gebühren an, die vom Kunden selber zu tragen sind.

6. Zahlung

6.1 Die Bezahlung der bestellten Waren erfolgt durch verschiedene Zahlungsarten. Die Bezahlung kann durch Überweisung des Gesamtrechnungsbetrages per Vorkasse oder per Nutzung des Zahlungdienstes PayPal, an ahoi@hafen-leipzig.de erfolgen
.
6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt der Verkäufer alle Informationen zur Bankverbindung in der E-Mail-Bestellbestätigung und liefert die Ware nach Zahlungseingang.

7. Widerrufsrecht

7.1. Du kannst Deine Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Dir die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Hafen Gbr
Merseburger Str.38
04229 Leipzig

ahoi@hafen-leipzig.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kannst Du uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, musst Du uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kannst Du die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Du die Sache nicht wie Dein Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Du hast die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast.

Anderenfalls ist die Rücksendung für Dich kostenfrei. Bitte sende uns Deine Rücksendung ausreichend frankiert zu. “Unfreie” Sendungen werden von uns nicht entgegengenommen. Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Gewährleistung

Erkennbare Mängel sind uns unverzüglich nach Empfang der Ware, nicht erkennbare Mängel unverzüglich nach Entdeckung schriftlich im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsfrist anzuzeigen. Liegt ein von HAFEN zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist HAFEN nach eigener Wahl zu Ersatzlieferungen berechtigt. Ist HAFEN zur Mängelbeseitigung / Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über die angemessenen Fristen aus Gründen, die HAFEN zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/ Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. HAFEN haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet HAFEN nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von HAFEN ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Gesellschaftern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

10. Erfüllungsort/Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz der HAFEN GbR in Leipzig. Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, ein öffentlich
rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechtes handelt, wird Leipzig als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

11. Recht der Bundesrepublik Deutschland
Sämtliche von HAFEN mit seinen Kunden geschlossene Rechtsgeschäfte unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.